Ensemble l'Autre mOnde

Once upon a time - Märchen und Fantasie

Wie klingt eine gute Geschichte? Und ist es möglich ein Märchen nur mit unterschiedlichen Musikstücken zu erzählen?
L'Autre mOnde spannt auch bei diesem Konzert den Bogen von der Barockmusik zu zeitgenössischer Musik. Viel wichtiger aber ist, dass jedes einzelne Stück ein Bausteinchen der ganzen Geschichte ist. Ein Märchen, das wir aus Musikstücken zusammengesetzt haben - für jeden Zuschauer aber kann in den Konzerten eine individuelle und persönliche Handlung entstehen.

Once upon a time, beginnend mit dem gleichnamigen Stück von John Cage, entführt den Zuhörer in sein eigenes Märchen. Wir finden uns wieder in einer Landschaft voller Schönheit und unbekümmerter Liebe, aber lange können wir dort nicht bleiben; ein Abenteuer steht uns bevor, das auch von Schmerz und Trauer nicht unberührt bleibt. Wir bewegen uns auf dem schmalen Grat zwischen Liebe und Verlust, in dem Zwiespalt zwischen Angst und Abenteuer. Und hoffen, dass am Ende doch alles noch einmal gut ausgeht.