«

Ensemble l'Autre mOnde

"Kunst ? Alles ist Kunst...wie können wir verschiedenste Bereiche zusammenbringen und daraus etwas Neues formen, etwas nie da Gewesenes? Das tolle ist, das man immer Neues entdeckt, sich immer wieder neu erfinden muss!"

 

Peter Pudil fand im Alter von 16 Jahren zum Kontrabass. Davor spielte er Geige, Bratsche und E-Bass. Seit seiner Jugend  spielte er in verschiedenen Ensembles, Orchestern, Big-Bands und sang in mehreren Chören. Im April 2003 begann er sein Studium bei Prof. Božo Paradžik an der Musikhochschule in Freiburg im Breisgau, welches er im Juli 2009 mit Auszeichnung abschloss. Teilnahme an Meisterkursen und an der Ensembleakademie des Freiburger Barockorchesters runden seine Ausbildung ab. Orchestererfahrung sammelte er schon während des Studiums als Praktikant im Philharmonischen Orchester Freiburg und zahlreichen anderen Klangkörpern, wie dem Bayerischen Kammerorchester Bad Brückenau, KKO Mannheim, SWR Baden-Baden Freiburg, Festival Strings Lucerne und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn. Peter spielte als Solobassist im Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und ist regelmäßig Gast in verschiedenen Ensembles und Orchestern.

Seit April 2012 ist er Student im Fach Historische Interpretationspraxis in der Klasse von Dane Roberts an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt.